Lothar Herbst by lothar-herbst.de since 1998 until today Sie sind Gast Nummer: first edition: 11.11.2012 / last update: 12.10.2019

Herzlich willkommen…… schön, dass Sie den virtuellen Weg zu mir gefunden haben

Folgen Sie mir auf den Spuren einer schönen Mittelstadt am Niederrhein, mit all seinen Reizen. Ich habe für Sie viele neue Fotos bereitgestellt und Berichte hier über meine erlebten Rundgänge durch alle Dinslakener Ortschaften. Ich möchte vor allem Gästen ein Bild unserer Stadt und ausgewanderten Bürgerinnen und Bürgern neue Heimatverbundenheit nahe bringen. Ein Bummel mit Shopping durch unsere Einkaufsmeile der Neustraße, bis zum Altstadtmarkt ist immer wieder ein Erlebnis. Den offiziellen Flyer mit Stadtführungen in Dinslaken für 2019 / 2020 gibt es hier . Jetzt auch für unsere Kids ! Einfach und verständlich beschrieben stelle ich euch hier meine Schulvorträge in einer eigenen Website vor. Ich hoffe, es macht euch genauso viel Spaß wie mir, darin zu stöbern. An alle Dinslakener Lehrkräfte Ihren eigenen Online-Vortrag mittel Beamer würde der ganzen Schulklasse sicherlich großen Spaß bereiten, so war jedenfalls meine Erfahrung. Ich hatte eine Frage- und Antwort- Stunde daraus gemacht, es kam gut an und der Geschichtsunterricht machte wieder mehr Lust auf Dinslaken, unsere Heimat. Besonders mit den 100-jährigen Fotos wurde es dann lauter. Auf diese Vortragsreise durch die Stadt kann man auch unseren vielen Migranten-Kindern auch einmal die für sie neue Stadt vorführen. Die Freigabe dafür erteile ich ihnen hiermit gerne . „Glück auf“ Ihr Lothar Herbst Aktuelles und wissenswertes aus der Stadt Einzelne Stadtbauwerken, wie z.B. die Kathrin-Türks-Halle , die dringender Brandschutzmaßnahmen bedurfte und Ende 2015 zunächst geschlossen wurde und erst im Frühjahr 2018 renoviert werden soll, sind in Arbeit. Weil die Kosten imens gestiegen sind, hat die Politik entschieden, dass es keine Gastronomie mehr geben soll, das macht das Ganze dann natürlich nicht mehr so atraktiv. Die Stadt möchte auch bald den Bahnhofsvorplatz neugestalten. Ein Bürgerbegehren ist wegen der zu geringen Wahlbeteiligung gescheitert. Jetzt ist wieder die Politik der Stadt am Zuge. Das Bahnhofsgebäude kann wie von der Stadt geplant, auch nicht von der DB abgekauft werden, um es neu zu gestalten. Warten wir also weiter ab, was mit der Bahnhofsentwicklung noch wird. Wo einst das alte Hackfortgebäude stand ist ein völlig neues Wohngebäude entstand. Bis zu seiner Vollendung hatte es jedoch einige kontroverse Diskussionen gegeben. Das Gelände der Trabrennbahn ist für die Zukunft auch verplant, der Pachtvertrag von DIN-Trab mit der Stadt soll früher als erwartet und bereits schon im Jahre 2022 beendet werden, es sollen hier im Gelände neue Wohnkomplexe entstehen. Aber was wird dann aus der Martinikirmes ? Der Ausbau des neuen Bergparks ist inzwischen abgeschlossen und eingeweiht worden, aber es geht ja noch weiter. Erst wenn die Ansiedlungen beendet sein werden, und wenn die alten Zechen-Gebäude restauriert sind, zeigt sich erst die ganze Schönheit dieses neuen Lohberger Stadtteiles, der in seiner Infrastruktur aber voll in dem alten Stadtteil integriert werden soll. Dazu wurde eigens eine völlig neue Straßentrasse, die sogenannte Osttangente, von der Hünxer Straße bis zur Autobahnauffahrt DIN-Nord verlegt. Man verspricht sich so eine Verkehrsberuhigung durch den Ortsteil Lohberg. Ziel soll sein, den Ortskern von Lohberg zu umfahren. Auch Künstler des Kreativ.Qaurtier.Lohberg (KQL) sehen in den alten Zechen-Gebäuden neue Wirkungsstätten und Ateliers. Hier findet auch schon mal die Extraschicht statt, die im ganzen Ruhrgebiet an jedem letzten Wochenende im Juni auf alten Industriegeländen ausgerichtet werden. Neu ist seit 2017 auch das Informationszentrum im alten Ritterhäuschen am ebenso alten Rittertor in der Nähe der Burg. Hier kann sich der Gast Informationen aus der Stadt geben lassen und sie sogleich auch im angrenzendem Ruhegärtchen studieren. Fertig wurde auch die Neubebauung der Bahnstraße in der Neustadt und dem neuen Park am Rutenwall, Verbindung zwischen der Neutorplatz und der Altstadt. ____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Ortschaften von Dinslaken

Averbruch Eppinghoven Feldmark Blumenviertel Hagenviertel Grafschaft Hiesfeld Innenstadt Lohberg Oberlohberg Städtepartnerschaften mit Agen / Frankreich Arad / Israel Dinslaken in Zahlen Fläche: 47,67 qkm Koordinaten: 51° 33' N / 6° 44' E Höchster Punkt über NN: 113 m Tiefster Punkt über NN: 20,5 m Gesamtbevölkerung: 67880 (März 2015) Postleitzahl: 46535, 46537, 46539 Vorwahl: 02064 Wetter Dinslaken 10-Tages Vorschau Regenradar und Gewitter
[Bilderklick, für große Darstellung]
Lothar Herbst ihr Städtepartner
Lothar Herbst im Burghof hinter dem Rathaus
Besuchen Sie doch auch einmal meine Website Wesel am Niederrhein Mit schönen Bildern und Videos aus der alten Hansestadt, untermalt mit Berichten aus seinen Ortsteilen stelle ich Ihnen diese schöne Mittelstadt ebenfalls hier vor. Seien Sie ruhig neugierig, es lohnt sich.
Ende 2016 hatte ich dann mein erstes Buch über „Dinslaken am Niederrhein“ endlich fertig geschrieben, wofür ich mich drei Jahre vorbereitet hatte. Ich recherchierte in den verschiedensten Medien, habe ca. 8000 Fotos aus der Stadt und seinen Ortschaften geschossen, bearbeitet und veröffentlicht. Das eine oder andere ist bereits schon wieder verschwunden, weil ich sie mit aktuellen Fotos ausgetauscht hatte. Ich habe dafür gesorgt, das dieser Stadtführer auch in den Buchläden zu erwerben ist. Nutznießer der Tantiemen wird die Lebenshilfe Dinslaken e.V. sein, die sich für unsere behinderten Bürgerinnen und Bürger einsetzt, in dessen Vorstand ich auch ehrenamtlich tätig bin. Stadt-Videos wurden von mir gedreht und in Filmen zusammengeführt. Medienbericht
Dinslaken, meine Stadt
aus Dinslaken führt Sie durch die Stadt